Datenschutzrichtlinie

Erhebung personenbezogener Daten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir möchten Ihnen mit den nachfolgenden Hinweisen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten geben.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Sie können uns gern postalisch oder per E-Mail erreichen:

Saat-Gut Plaußig Voges KG
Herrn Benedikt Biermann
Plaußiger Dorfstraße 12
04349 Leipzig

E-Mail: info@saat-gut-plaussig.de

Welche personenbezogenen Daten erheben und nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen als unsere Kunden, Geschäftspartner oder Besucher unserer Website oder unserer Veranstaltungen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie etwa aus Grundbüchern, Handels- und Vereinsregistern, Schuldnerverzeichnissen, der Presse oder aus dem Internet zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen berechtigterweise übermittelt werden.

Unter personenbezogenen Datenverstehen wir Personalien wie Name, Adresse, E-Mail, Telefon, Telefax und andere Kontaktdaten. Darüberhinaus erheben und verarbeiten wir Daten mit Bezug zu unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber, etwa über Pachtverträge, Kauf-und Lieferverträge, Mietverträge sowie damit in Bezug stehende Zahlungsdaten und Daten über Ihre Konten.

Desweiteren erheben wir Daten, die im Zusammenhang mit dem Zugriff auf unsere Website stehen, wie etwa die von Ihnen verwendete IP-Adresse. Diese wird unter Umständen auch zu den personenbezogenen Daten gezählt.

Wie nutzen wir Ihre persönlichen Daten und auf Basis welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Verarbeitung von Daten erfolgt:

  1. zur Erfüllung unserer Verträge mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) - hierzu gehört insbesondere auch die Erhebung und Nutzung von Kontaktdaten vor dem Vertragsabschluss;
  2. im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, etwa Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunftstellen, Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der operativen Sicherheit des Unternehmens, Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie zur Risikosteuerung;
  3. aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO);
  4. aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs.1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO).

Wer erhält meine Daten?

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dritte, etwa Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Wir verpflichten unsere Dientsleister und andere Drittparteien zur Vertraulichkeit und ihrerseits zur Einhaltung der relevanten Datenschutzvorschriften. Solche Drittunternehmen sind insbesondere IT-Dienstleister, Logistikunternehmen, Druckereien, Telekommunikationsanbieter, Inkassostellen, Rechts-, Steuer- und Wirtschaftsberater sowie Berater in Bezug auf Marketing und Vertrieb.

Wir analysieren und optimieren kontinuierlich den Betrieb unseres Onlineangebotes. Hierzu verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Wenn Sie unsere Website besuchen, werden spezifische Informationen über die Benutzung auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone erzeugt und in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google verwendet diese übertragenen Informationen in unserem Auftrag und erstellt Berichte über Ihre Aktivitäten innerhalb unseres Onlineangebotes. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass viele unserer Geschäftsbeziehungen auf Dauer angelegt sind.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten (insbesondere steuer-, handels- und zivilrechtlicher Aufbewahrungspflichten) nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu den unter Frage 2 Ziffer ii) genannten Zwecken.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person, also auch Sie, hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO sowie – soweit anwendbar - das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO. Darüberhinaus besteht im Grundsatz ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO).

Sollten Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt haben.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Sie haben in den nachfolgend beschriebenen Fällen ein Widerspruchsrecht. Der Widerspruch kann formfrei an die im Impressum oder oben im Abschnitt „Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?“ genannte Adresse erfolgen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Google Analytics Cookies

Sie können die Speicherung von Google Analytics Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus auch die Verwendung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten durch Google verhindern. Bitte laden Sie hierzu das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunter und installieren Sie es: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Google Analytics deaktivieren